Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So 
   01 02 03 04 
05 06 07 08 09 10 11 
12 13 14 15 16 17 18 
19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28     
Weiter

"Oft ist's der eigne Geist, der Rettung schafft, die wir beim Himmel suchen." (Helena)

William Shakespeare
(23.04.1564 - 23.04.1616)

Selbsthilfe ist

- Austausch mit Menschen in ähnlicher Lage
- Gegenseitige, freiwillige und selbstorganisierte Hilfe
- Partnerschaftliche Gruppenarbeit ohne professionelle Leitung

... sein Schicksal selbst in die Hand nehmen
... eigenverantwortlich handeln
... gemeinsam mit anderen Betroffenen Probleme bewältigen u. aus der Isolation heraustreten
... die praktischen Erfahrungen gleichfalls Betroffener (für sich) nutzen
... eine Ergänzung zu professionellen Hilfsangeboten

Selbsthilfe bietet

- Verständnis, Information, vielfältige Erfahrungen, Alternativen, Gemeinsamkeiten
- Kontakte, Mut, Kraft und Hoffnung
- Anonymität

… arbeiten freiwillig und in gleichberechtigter Partnerschaft
… treffen sich als Gleichbetroffene
… tauschen Informationen und Erfahrungen aus
… organisieren Vorträge, Veranstaltungen und / oder Tagungen
… leisten gegenseitige konkrete Hilfen
… gestalten ihre Freizeit gemeinsam

Selbsthilfe, was ist das?

Erklärvideo der die hessischen Landesstelle für Suchtfragen.

 >>> Video <<<

 Unterstützung für Selbsthilfegruppen - In-Gang-Setzer_innen

Ab sofort stehen 24 Ehrenamtliche in MV Selbsthilfegruppen in der Startphase zur Verfügung
Finden Menschen mit einem gemeinsamen Anliegen in einer Selbsthilfegruppe zusammen, herrscht in der Anfangsphase oft Unsicherheit. Es fehlt noch an Orientierung und Verbundenheit. Das ist ganz normal so - auch Selbsthilfe und die Mitarbeit in einer Selbsthilfegruppe müssen wachsen und brauchen ihre Zeit. Um den gemeinsamen Start zu erleichtern, stehen ab sofort 24 ehrenamtliche In-Gang-Setzer_innen in Mecklenburg-Vorpommern Selbsthilfegruppen zur Verfügung.


Das Konzept „In-Gang-Setzer_innen“ kommt ursprünglich aus Dänemark und wurde federführend durch den Paritätischen NRW auch auf die Bundesrepublik angewandt. Die Selbsthilfekontaktstellen in MV haben in 2014 nun wiederholt Ehrenamtliche für diese anspruchsvolle Tätigkeit ausbilden lassen. Seit Januar 2015 stehen nun insgesamt 24 In-Gang-Setzer_innen in ganz MV zur Verfügung.
Die Ehrenamtlichen können über die jeweilige Selbsthilfekontaktstelle angefordert werden. Die Kontaktdaten und weiterführende Informationen gibt es auf www.selbsthilfe-mv.de.


In-Gang-Setzer_innen sind nur beim Start der neuen Gruppe dabei. Zu den Anliegen und Themen der Gruppe bringen sie sich nicht ein! Die ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen unterstützen die Gruppenmitglieder dabei, miteinander zu reden und sich vertraut zu machen. In-Gang-Setzer_innen begleiten die Gruppen, helfen bei den ersten Treffen und achten auf die Rahmenbedingungen. Ihre Aufgabe ist es ausschließlich, den Mitgliedern der noch unerfahrenen Gruppe dabei zu helfen, zueinander zu finden. Nach kurzer Zeit, nach ein paar Treffen, ziehen sich die In-Gang-Setzer_innen dann wieder zurück. Das Ziel ist, dass die Selbsthilfegruppe nach dieser zeitlich begrenzten Unterstützung aus eigener Kraft bestehen kann.
Die Ausbildung von In-Gang-Setzer_innen in MV in 2014 wurde gefördert von der Betriebskrankenkasse Mobil Oil.


 

   /images/150110-gruppenfoto-igs-in-g-.JPG

Neue und alte In-Gang-Setzer_innen freuen sich auf Anfragen aus Selbsthilfegruppen. © LAG Selbsthilfekontaktstellen MV e.V.




HIINTERGRUND
Selbsthilfegruppen
Selbsthilfegruppen sind selbstorganisierte, freiwillige und kostenlose Zusammenschlüsse von Menschen, die ein gleiches Problem oder Anliegen haben und gemeinsam etwas dagegen bzw. dafür unternehmen möchten. Es gibt sie zu allen erdenklichen Themen und Problemen. Über Neugründungen, Fortsetzung oder Auflösung von Selbsthilfegruppen, über Themen, Termine und Zeiten entscheiden die Gruppenmitglieder selbst.

LAG Selbsthilfekontaktstellen MV e.V.
Die acht Selbsthilfekontaktstellen in MV haben sich 2007 zur Landesarbeits­gemeinschaft (LAG) der Selbsthilfekontaktstellen MV e.V. zusammengeschlossen. Die LAG ist als eingetragener Verein gemeinnützig tätig. Die Arbeit der LAG hat u.a. das Ziel, die Akzep­tanz der Selbsthilfe landesweit zu fördern und bei der Stabilisierung des bestehenden Unterstützungsnetzwerkes mitzuwirken.