"Oft ist's der eigne Geist, der Rettung schafft, die wir beim Himmel suchen." (Helena)

William Shakespeare
(23.04.1564 - 23.04.1616)

Kontaktcafé Tangente



Selbsthilfe-Kontaktcafé für junge Leute

„Gemeinsam gegen einsam“ lautet das Motto des Kontaktcafés „Tangente“ für junge Betroffene im Alter von ca. 18 bis 35 Jahren. Trotz unterschiedlicher Problemlagen und Lebenssituationen können gemeinsame Berührungspunkte des Lebens gefunden werden, um diese mit Teilnehmern der gleichen Altersgruppe zu besprechen. Der Treff richtet sich an junge Frauen und Männer, die etwas in ihrem Leben ändern möchten, eine schwierige Situation zu bewältigen haben, an einer psychischen oder chronischen Erkrankung leiden und Unterstützung suchen. In lockerer Atmosphäre fällt es oft leichter mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen und soziale Kontakte zu knüpfen.

Neben den regelmäßigen Gesprächsrunden können gemeinsame Unternehmungen wie z. B. Ausflüge, Koch- und Filmabende oder sportliche Aktivitäten das Angebot bereichern, um so auch der Isolation entgegen zu wirken und die Freizeit miteinander zu gestalten. Gern können eigene Wünsche und Ideen in die Gruppe eingebracht werden.

Die Treffen finden jeweils am 1. Dienstag im Monat um 17.00 Uhr im Speicher am Katharinenberg 35, in der 1. Etage, statt. Wer Lust hat mitzumachen und sich gern mit Gleichgesinnten austauschen möchte, schaut ganz einfach mal vorbei. Nähere Informationen können in der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS), Mönchstraße 17, telefonisch unter 03831 252 660 oder per E-Mail: kiss@stralsund.de erfragt werden.

 

   /imag...ngente-druckversion_flyer_front.png