Aufgaben

  • Begleitung von Betroffenen bzw. Angehörigen bzw. interessierten Akteuren und Weiterleitung an bedarfsspezifische Netzwerkmitglieder (Lotsenfunktion)
  • Gemeinsamer Aufbau niederschwelliger Hilfs- und Entlastungsangebote
  • Gegenseitige Unterstützung der Netzwerkpartner und Koordination der Aktionen
  • Regelmäßiger Austausch relevanter Informationen und gegenseitige Information über Aktivitäten in den Netzwerktreffen bzw. untereinander per Rundmail
  • Vermittlung von Informationen zum Krankheitsbild und vorhandenen Hilfen. Jährlicher Veranstaltungshöhepunkt ist eine Aktion zum Welt-Alzheimertag am 21. September.

Arbeitskreis Demenz

Bitte Bild anklicken

   /imag.../sh in aktion1376299643/demenz1.jpg   

 

 

Pressemitteilung

der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. 

Zwei weitere neue Demenz-Helferkreise vom LAGuS anerkannt 

Die beiden Modellstandorte Stralsund und Lohmen wurden als qualitätsgesichert anerkannt. Damit können dort ab sofort ehrenamtliche DemenzbegleiterInnen für gemeinsame Stunden zuhause gebucht werden, und die Kosten sind von allen Pflegekassen erstattbar. Im Juli gingen auch die neu aufgebauten Helferkreise vom Mehrgenerationenhaus Stralsund und von der Familienserviceagentur der Gemeinde Lohmen an den Start. Im Rahmen des Modellprojektes beim Landesverband der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft sind dies schon der vierte und fünfte Modellstandort. Wer eine/n Ehrenamtliche/n buchen möchte, wendet sich zum Erstgespräch an die jeweilige Koordinatorin vor Ort. Die Kontaktdaten aller qualitätsgesicherten Helferkreise findet man auf der Internetseite des Landesverbandes der Alzheimer-Gesellschaft: http://www.alzheimermv.de/de/hilfen/einzelbetreuung-zuhause/ Das Land M-V und gesetzliche wie private Pflegekassen fördern das dreijährige Modellprojekt.