Meldung vom 11.06.2018

KISS mit Einschränkungen wieder geöffnet

Ab Montag, den 27.04. ist es wieder möglich, die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen Stralsund (KISS) aufzusuchen. Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln und nach Terminvereinbarung können individuelle Beratungen angeboten werden.

Ab Montag, den 27.04. ist es wieder möglich, die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen Stralsund (KISS) aufzusuchen. Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln und nach Terminvereinbarung können individuelle Beratungen angeboten werden.

Jeder Mensch, der sich in einer individuellen Problemlage befindet und sich mit Gleichbetroffenen zusammenschließen möchte, kann sich an die KISS wenden, egal ob er ein gesundheitsbezogenes Anliegen hat, ob es eher um psychische Belastungen, ein Suchtproblem oder um soziale Anliegen geht. In Einzelgesprächen können Sie derzeit in der KISS ein offenes Ohr finden. Es besteht auch die Möglichkeit, Sie mit dem jeweiligen Gruppensprecher in Kontakt zu bringen, um so einen ersten Austausch zu ermöglichen. Auch Angehörige können sich über Möglichkeiten der Gruppenselbsthilfe beraten lassen und sich informieren.

Die Treffen von Selbsthilfegruppen sind derzeit noch nicht möglich.

Zur Terminvereinbarung sind die Mitarbeiterinnen der KISS telefonisch unter 03831 252 660 oder per E-Mail: kiss@stralsund.de für Sie erreichbar.

SO ERREICHEN SIE UNS

KISS Stralsund
(03831) 252 660

Aktuelle Meldungen der Kontakt- und Informationsstelle

Wir sind gern für Sie da!