Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen sind in der Regel Zusammenschlüsse von Betroffenen, aber auch immer mehr Eltern und Angehörige von betroffenen Menschen schließen sich, zu ihrer eigenen Entlastung und um gemeinsam etwas für sich und ihre Angehörigen zu tun, zu Selbsthilfegruppen zusammen.

nähere Informationen in der landesweiten Datenbank

Arbeitsweise

Selbsthilfegruppen entstehen, weil das Verhältnis zu Gleichbetroffenen durch ähnliche Erfahrungen und Lebensumstände enger ist als zu außenstehenden Fachleuten.

Durch die gemeinsame Arbeit in einer Selbsthilfegruppe können soziale, psychische oder krankheitsbedingte Belastungen leichter bewältigt werden. Mitglieder versuchen so, ihre persönliche Situation zu verbessern und stärken somit ihre sozialen Fähigkeiten.

Selbsthilfegruppen haben die Selbständigkeit ihrer Mitglieder und gegenseitige Entlastung zum Ziel. Deshalb schaffen sie sich einen Arbeitsrahmen, in dem ein gleichberechtigtes Miteinander für alle Beteiligten möglich ist. Sie arbeiten nach den Prinzipien der Freiwilligkeit, Eigenverantwortlichkeit, Gleichberechtigung und Gegenseitigkeit. Ihre Methode ist das regelmäßige Gruppengespräch ohne professionelle oder formelle Hilfe.

Gründung

Wenn in Ihrer Umgebung keine Selbsthilfegruppe zu Ihrem Thema existiert, hilft die Kontaktstelle Ihnen bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe.

Wir helfen Ihnen bei der Beschaffung von Räumen, bei der Suche weiterer Interessenten und besprechen mit Ihnen inhaltliche Fragen der Gruppenarbeit.

Möglich ist auch eine Begleitung durch einen ehrenamtlichen Mitarbeiter - einen Ingangsetzer - für einen befristeten Zeitraum. Seine / Ihre Aufgabe ist es, Ihnen in der Startphase zur Seite zu stehen, die ersten Treffen zu leiten und auf die Rahmenbedingungen zu achten.

In-Gang-Setzer® – Starthilfe auf Zeit

Neue Selbsthilfegruppen kommen teilweise nicht zustande, weil eine Person fehlt, die in der Startphase einer Gruppe die Verantwortung übernimmt.

Trailer In-Gang-Setzer®

SO ERREICHEN SIE UNS

KISS Stralsund
(03831) 252 660

zur Kontaktseite
Hier sind die aktuellsten Meldungen

Wir sind gern für Sie da!